Flöhe im Anmarsch

Woher kommen Flöhe eigentlich?

Der Hundefloh (Ctenocephalides canis) ist einparasitierendes Insekt der Ordnung der Flöhe (Siphonaptera), dessen Hauptwirt hundeartige sind. Menschen werden vom Hundefloh eher selten befallen, für die Übertragung von Krankheiten spielt er ebenfalls kaum eine Rolle.

Die Flöhe sind wie alle Flöhe flügellos und haben einen seitlich abgeplatteten Körper mit einem druckfesten Chitinpanzer,  der es ihnen erlaubt, sich zwischen Haaren – wie z. B. im Fell eines Hundes als Wirt – fortzubewegen. Beide Geschlechter der adulten Individuen saugen Blut von ihrem Wirt.

Der Entwicklungszyklus läuft in allen Stadien bei 25 °C, also nahe der Raumtemperatur, und bei einer relativen Luftfeuchtigkeit um 80 % optimal ab. Dementsprechend wird die Vermehrung durch Trockenheit bzw. Kälte gehemmt. In nahezu optimalen Fällen beträgt die Entwicklungszeit durchschnittlich drei bis fünf Wochen, die maximale Zeitspanne beträgt etwa 30 Wochen.

Flöhe im Salon – müssen es immer Pestizide sein?

Wir kennen es alle – wenn ein Hund auf dem Tisch steht oder in der Wanne ist und einem plötzlich die Flöhe entgegen springen. Wir waschen den Hund zunächst mit grüner Seife und raten dem Besitzer dann schleunigst sich beim Tierarzt etwas dagegen zu holen – für den Hund und für die Umgebung zu Hause. Und wir für unseren Salon natürlich auch.

Für den Hund selbst empfehlen wir gerne die Kautablette Comfortis® der Firma Elanco Animal Health.Eine Kautablette zur Behandlung und Vorbeugung bei Flohbefall. Sie beginnt bereits nach 3o Minuten Flöhe abzutöten und wirkt bis zu 4 Wochen. Comfortis® enthält den natürlichen Wirkstoff Spinosad, ein umweltfreundliches und ein besonders effektives Insektizid. Sie können den behandelten Hund sofort wieder berühren, und eine Übertragung des Produktes auf andere Haustiere oder ein Abwaschen beim Baden sind ausgeschlossen. Fragen Sie Ihren Tierarzt.

Aber nicht nur der Hunde sondern auch die Umgebung selbst muss behandelt werden.

Wir haben beste Erfahrungen mit dem Spray FLEE der Firma aniMedica GmbH gemacht.

Dieses Spray ist Insektizid/- und pestizidfrei und daher unbedenklich beim Einsatz zu Hause. Haustiere können im Raum bleiben; es ist geruchslos und das Haus kann sofort nach der Anwendung wieder betreten werden. Die behandelte Umgebung bleibt bis zu 9 Wochen Floh-frei!

 FLEE wirkt im Gegensatz zu pestizidhaltigen Präparaten physikalisch, d.h. es bildet eine klebrige Falle wodurch adulte Flöhe und Larven immobilisiert und Eier und Puppen am Schlüpfen gehindert werden. So wird der gesamte Lebenszyklus des Flohs unterbrochen. Und FLEE wirkt nicht nur gegen Flöhe sondern auch gegen Allergene, wie Flohspeichelallergie oder Atopische Dermatitis und Milben! www.animedica.d

Aus Fachmagazin special for groomer / Ausgabe 11

Zurück